Manuel Welscher (Agentur für Arbeit)

Kurze Beschreibung:

  • Studium Geschichte und Germanistik (Magister Artium)
  • Duales Studium bei der Agentur für Arbeit (Diplomverwaltungswirt)
  • Berufs- und Studienberater

Aufgaben:

Beratung von Schülern, Abiturienten und Studenten hinsichtlich ihrer Berufs- und Studienwahl

Workshop: Die Arbeitswelt der Zukunft: Welchen Beruf soll ich wählen, und wenn ja, wie viele?
Wie finde ich mich in zukünftigen Berufs-, Arbeits- und Studienlandschaften zurecht? Was bringe ich bereits mit? Was sollte ich noch entwickeln? Wie können zukünftige Berufswelten aussehen? Mit welchen Eigenschaften kann ich dort bestehen?

3 Gedanken zu „Manuel Welscher (Agentur für Arbeit)

  1. Julian, Dianna, Laetitia

    Chancen für die zukünftige Arbeitswelt:
    -Flexibilität
    -mehr Berufsmöglichkeiten
    -Internationalisierung
    -künstliche Intelligenz
    -Entlastung am Arbeitsplatz(?)

    Risiken für die Arbeitswelt:
    -Nachteil für Entwicklungsländer
    -Lernhindernisse für alte Menschen
    -künstliche Intelligenz
    -Ausbeutung durch ständige Erreichbarkeit

    Antworten
  2. Lorena

    Ich nehmen mit, dass man nicht nach einem Beruf suchen soll, sondern sich auf eine Richtung konzentrieren sollte. Wenn man eine für sich passende Richtung eingeschlagen hat, können Praktika hilfreich sein zur Jobfindung. Dabei ist zu beachten, dass einige Berufe, die manche von uns später ausüben werden, noch nicht existieren und sich erst mit der Zeit entwickeln werden. Außerdem werden einfache Dienstleistungen wegfallen und durch komplexere ersetzt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.